Tolles Programm im KastanienHaus

Über Ostern sollten Sie sich Zeit nehmen, das neue „Kastanienblatt“ zu studieren. Es wird das Programm im „KastanienHaus am Wall“ für die Monate April bis September vorgestellt. Es gibt viele interessante Veranstaltungen und Kurse, dabei auch Neues und eine Reihe von „Highlights“. Neu ist zum Beispiel das „Erzählcafe“ mit dem Anfangsthema „Jeder Mensch muss eine Heimat haben“, auch neu „Geschichtentausch zwischen Jung und Alt“ mit dem Bielefelder Theaterlabor – am Ende soll eine gemeinsame Theateraufführung stehen.

Im Rahmen der traditionellen Ferienspiele wird die aus dem Fernsehen berühmte Barbara Salesch ein Kunstprojekt mit Kindern und Jugendlichen machen und am Abend aus ihrem neuesten Buch lesen.

Es ließe sich noch viel mehr aufzählen, aber am besten schauen Sie selbst in Ruhe in das Programmheft und planen Sie ihre Mitmachaktionen.

Im Vorwort heißt es: „Die Vernetzung mit anderen Akteuren der Stadt, Jung-Alt-Projekte mit Schulen, ehrenamtliches Engagement in den unterschiedlichsten Bereichen, die Unterstützung der Flüchtlingshilfe im Rahmen der AWO Kampagne “Nachbarschaft -zusammen geht mehr“ und der Fairtrade-Stadt-Initiative bringen die verschiedenen Menschen zusammen und gestalten das KastanienHaus am Wall zu einem lebendigen Begegnungszentrum.“ Das kann man mit Fug und Recht sagen.

Machen Sie mit. Hier ist das gesamte Programm.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.