Adventssterne in der Nachbarschaft

Eine Aktion des Quartierszentrum Echternstraße in Zusammenarbeit mit vielen Lemgoer Einrichtungen-das AWO KastanienHaus ist mit dabei!

Lupo/pixelio.de

Um die Nachbarschaft, vor allem in Corona-Zeiten kümmert sich das Quartiersprojekt „Leben und Wohnen am Wall” im HanseHaus in der Echternstraße. Jetzt, zur bevorstehenden Adventszeit, hat die Quartiermanagerin Carolin Kulesa gemeinsam mit dem Stift St.Marien eine Aktion ins Leben gerufen, die nicht nur die Nachbarschaft unterstreichen soll, sondern auch bei vielen Einrichtungen in Lemgo auf Unterstützung gestoßen ist.

Die Idee, die in Zeiten der Kontaktbeschränkung alle miteinander verbinden soll, ist ein einfacher bunter Stern aus Transparentpapier in jedem Fenster. Wenn es draußen in der Adventszeit jetzt dunkler wird, strahlen diese transparenten Sterne durch die Fenster hinaus. Dafür reicht schon ein normales Licht in den Wohnungen.

Nach dem Anstoß durch die Quartiersmanagerin haben sich spontan das AWO KastanienHaus am Wall, das Mehrgenerationenhaus, der TV Lemgo und die Bäckerei Güttge angeschlossen.

Grundlage der Idee war aber nicht nur der fertige leuchtende Stern im Fenster, sondern auch das Basteln des Objektes. Dazu bekommen die Bewohner und Wohngruppen, sowie die Tagespflege im HanseHaus sowie alle Bewohner*innen vom Stift St.Marien Bastelsets mit Anleitung in die Briefkästen.

Das Mehrgenerationenhaus verschickt Bastelsets an Ehrenamtler und Mitglieder per Post. Beim TV Lemgo können sich die Mitglieder nach vorheriger telefonischer Absprache ein Bastelset abholen.

Das AWO KastanienHaus am Wall gibt die Bastelsets ab sofort am ’Fenster frei’-Fenster von Mo-Fr 14.30 bis16.30 Uhr an Senioren und Seniorinnen aus.

Die Bäckerei Güttge in der Echternstraße hat die Idee, zu jedem Bastelset eine ’kleine Überraschung’ mitzugeben. Dafür können die Kunden eine Spende abgeben. Am Ende der Aktion sollen die Spenden an einen sozialen Zweck gespendet werden (nur Filiale Echternstraße).

Alle Einrichtungen, die mitmachen, kümmern sich selber um das Material und die Herstellung der Bastelsets.

Alle Lemgoer Bürger*innen sind herzlich dazu eingeladen, bei der Aktion ”Adventsstern” mitzuwirken. Hierfür müssen Sie nicht zwingend ein Bastelset von den genannten Anlaufstellen beziehen. Jeder kann auch das eigene Bastelmaterial benutzen und Sterne in seine Fenster hängen – der Kreativität ist hierbei keine Grenze gesetzt.

Über Fotoeinsendungen der Sterne für die Öffentlichkeitsarbeit freut sich die Quartiersmanagerin unter der E-Mail-Adresse: carolin.kulesa@hansehaus-lemgo.de