Das neue “Kastanienblatt” in Zeiten der Corona-Krise

Viele hatten sich darauf gefreut, wieder eine Übersicht über die vielen Aktivitäten und Angebote der AWO-Begegnungszentrum “KastanienHaus am Wall” zu bekommen und überlegen zu können, was man selbst mitmachen könnte. Die Übersicht im neuen “Kastanienblatt” ist da – nur leider sind alle Aktivitäten vorerst wegen des Schutzes vor der Corona-Ansteckung unterbrochen. Schauen Sie sich das neue Kastanienblatt trotzdem an.

Die Leiterin des Hauses, Petra Junghans hofft sehr, dass im Laufe des Jahres wieder gemeinsame Veranstaltungen im KastanienHaus möglich werden. Vieles, was jetzt verschoben werden muss, würde wieder gestartet. Doch eins möchte Petra Junghans nicht vergessen: “An dieser Stelle ein Dankeschön an alle freiwillig Engagierten, die unsere Arbeit auf vielfältige Weise immer wieder unterstützen.”