Ferienspiele 2018 sind eröffnet

Begrüßungsgäste. Norbert Wellmann (AWO-OWL) zweiter von rechts

Bei schönstem Sommerwetter sind vor dem KastanienHaus am Wall die Ferienspiele 2018 eröffnet worden. Der Vorsitzende des AWO-Bezirksverbands OWL begrüßte die Kinder, Eltern und die anderen Begrüßungsgäste. Er bedankte sich beim KastanienHaus-Team für die umfangreichen Vorarbeiten, so dass mehr 60 verschiedene Angebote entwickelt werden konnten. Er hob einige besonders spannende Veranstaltungen hervor und auch das Mitmach-Programm der ersten Woche, der „Wallwoche“, und lobte als Neuerung, dass am Ende Motto-Tage und Tage der offenen Tür zum Kennenlernen des Jugendzentrums stattfinden.

Für die Stadt Lemgo wünschte die stellvertretende Bürgermeisterin Veronika Sauerländer allen Kindern und Jugendlichen viel Spaß und tolle Erlebnisse. Sie bedankte sich ganz besonders bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern.

Die KastanienHaus-Leiterin Petra Junghans hob das gelebte Miteinander von Jung und Alt in vielen der Angebote hervor und bedankte sich bei den Kooperationspartnern vom Jugend-Rote-Kreuz, den Pfadfindern und der Stiftung Eben-Ezer.

Und dann konnte es losgehen. Schnell waren die Tische mit den Kreativangeboten in den Zelten, die Schminktische, der Kletterbaum oder das Jonglierseil besetzt. Die Kleineren vergnügten sich lieber in der großen Hüpfburg.

Bildergalerie (Vergrößern durch Anklicken)

Eine Antwort zu “Ferienspiele 2018 sind eröffnet”

  1. Andrea Wallbaum sagt:

    Hallo, das hört sich toll an. Können die Kinder einfach kommen und mitmachen oder muss man sich anmelden?
    Viele Grüße
    Andrea Wallbaum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.