Tolles „Duck-Down-Festival“ am Schloss Brake

Einfach mal zu lauter Musik abtanzen, Spaß haben, mit Freunden abhängen
und das Ganze in toller Atmosphäre. Das war der Wunsch vieler Jugendlicher
in Lemgo. Um das zu ermöglichen, hat sich Max-Henry Brehmeier, unterstützt
von seinem Team des AWO Kastanienhauses am Wall und vielen ehrenamtlichen
Helfern, an die Arbeit gemacht. Es entstand das „Duck-Down-Festival“
am Schloss Brake für Jugendliche ab 14 Jahren.

Auf dem Parkplatz neben der Schlossscheune wurde eine Bühne aufgebaut,
von der aus der DJ die Musik auflegen konnte. Solange es hell war, war nicht
so viel los, aber sobald die Dunkelheit kam, war der Platz vor der Bühne voll,
und es wurde nach Lust und Laune abgezappelt. Super Musik wurde gespielt,
und tolle Lichteffekte schmückten den ganzen Platz. Das Catering wurde vom
VfL Lüerdissen übernommen, die Getränkebude war in der Hand des TuS
Brake.

Damit auch jeder wusste, wer schon Alkohol trinken durfte, oder wer um 22
Uhr nach Hause musste, bekamen die Jugendlichen beim Eintritt Bändchen
um. Grünes Band bedeutete 16 Jahre oder älter, rotes Band bedeutete unter
16, heißt, kein Alkohol und um 22 Uhr ist Ende, gelbes Band bedeutet, unter
16, aber mit „Muttischein“, also kein Alkohol, aber Ausgang bis 24 Uhr. Wenn
auch oft die Augen verdreht wurden, wenn man nach den Bändchen fragte, die Regelung war wirklich gut.

Wenn sich einer der Jugendlichen daneben benahm, wurde er von den Helfern,
die die Aufsicht machten, höflichst zum Ausgang geleitet. So war gesichert,
dass es keinen Ärger gab und die anderen Jugendlichen ungestört
weiter feiern konnten. Alles in allem, fanden wir diese Aktion wirklich eine
tolle Sache. Falls nächstes Jahr wieder so ein Event ansteht, wird der TuS Brake gerne
wieder die Getränkebude betreiben, denn alle Helfer waren sich einig,
dass so eine tolle Aktion unterstützt werden muss, und Spaß gemacht hat es
auch noch!

Text: Sylvia Webel (TuS Brake)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.